Routenbeschreibung

Die am Töpferhaus beginnende Route befindet sich in der Nähe des Bistensees.
Hier bieten zwei Rastplätze reizvolle Aussichten auf den See und die Hüttener Berge.

Vom Töpferhaus aus gehen Sie zunächst „Am See“ und am „Mühlenweg“
entlang, bis Sie zu der ausgeschilderten Route gelangen.
Diese führt zu Ihrer rechter Hand durch waldige Abschnitte in Richtung Holzbunge.

Hier trifft die Route wieder auf den Mühlenweg, der in den kleinen beschaulichen Ort Holzbunge führt und
dort an der Dorfstraße endet.

Auf der Dorfstraße geht es wieder hinaus aus dem Ort, vorbei an einigen Knicks und Gehölzstreifen und entgegen
der Wanderroute A bis ins Freudental.

Der Hof Freudental liegt zwischen einigen Waldstücken, die Sie auf Sandwegen passieren.

Nach 4,7 km befinden Sie sich wieder am Ausgangspunkt.

Sehenswertes

  • Blick auf den Bistensee

Der Bistensee ist rund 2,5 km lang und 1 km breit und gilt als das „Blaue Juwel“ im Naturpark Hüttener Berge.

Der Bistensee ist sehr fischreichund bietet durch seinen ausgeprägten Schilfgürtel vielen Vögeln während der Brutzeit Schutz.

  • Keramik-Café

Das Keramik-Café ist eine gemütliche Reetdachkate mit Cafégarten.

In der Keramikwerkstatt werdenTöpferwaren hergestellt, die dort zum Verkauf angeboten werden.

 

Ort
GPS Koordinaten
54°22`50.072" N 09°40`38.062" O
Höhe
100m
Zeit
1 Stunde
Länge
4,7 km
Schwierigkeit
leicht
Difficulty for this tour