Routenbeschreibung

Die Route startet in Groß Wittensee am Parkplatz beim Hotel Schützenhof.
Hier können Sie sich für die Tour ein Lunchpaket mitgeben lassen.
In Groß Wittensee finden Sie zudem diverse Geschäfte, einen Imbiss sowie eine Apotheke.
Wenn Sie in Groß Wittensee noch etwas Zeit haben, können Sie einen kurzen Abstecher zur Kirche
und zur Windmühle Auguste unternehmen.
Unsere Wanderroute führt Sie durch den Ort bis zum Ortsausgang Richtung Haby.
Sie gelangen nach kurzer Zeit direkt an den Wittensee und können an der Badestelle eine Schwimmpause einlegen.
Der Weg führt Sie an der westlichen Seite des Sees entlang, bis Sie an unsere Routengabelung gelangen.
Sie können den direkten Weg nach Haby einschlagen oder die längere Schleife entlang von Wiesen und Feldern
wählen. Auf beiden Wegen gelangen Sie nach Haby.
Hier endet die Route direkt am Haby Krog.
Kehren Sie ein oder machen Sie sich auf den Rückweg nach Groß Wittensee.

Sehenswertes

  • Windmühle Auguste

Unterbaute Holländerwindmühle mit Windrose, erbaut im Jahr 1874.
Gruppen können die Windmühle Auguste nach Voranmeldung beim Mühlenbesitzer
Hans Lemke besichtigen.

(Tel.: 04356-995149).

  • Baden im Wittensee

Sind Ihnen die Ostseestrände im Sommer zu voll und Quallen mögen Sie auch nicht?
Dann baden Sie doch einfach im Wittensee.
Sie finden rund um den Wittensee diverse Badestellen.
Die Badestellen an dieser Route verfügen über Spielgeräte, WCs und überdachte Rastplätze.
Viel Spaß beim Schwimmen.

Ort
GPS Koordinaten
54°24`6.3" N 9°45`28.58.356" O
Höhe
94m
Zeit
2 Stunden
Länge
8,0 km
Schwierigkeit
leicht