MyFitnessPal

-Kostenloser Kalorienzähler; Ernährung- und Trainingstagebuch

Es ist nicht einfach abzunehmen !!

MFP_01

Ich persönlich würde sagen, falsch ….. seit ich MyFitnessPal  ausprobiert habe finde ich das abnehmen eher ein Kinderspiel ….. vorausgesetzt man möchte abnehmen und man hat den Willen dazu.

Hierbei geht es in erster Linie nicht um eine Diät, kompletten Verzicht auf das (Lieblings) Essen oder stundenlangen Sportaktivitäten.

Wie der Name schon sagt ist MyFitnessPal (MFP) ein Kalorienzähler;  Ernährung- und Trainingstagebuch.

 

 

 

Beim dem Erstellung des (kostenlosen) Konto braucht das System ganz einfache Aussagen von uns:

  • Aktuelles Gewicht
  • Körpergröße
  • Zielgewicht
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Aktivitätsniveau =>Wie würdest du deine normalen täglichen Aktivitäten beschreiben?
  • Wie viel Mal pro Woche hast du vor, Sport zu machen?
    • Trainings / Woche
    • Min. / Training

Anhand der eingegeben Daten rechnet das System uns unseres tägliches Kalorienziel hier ist bereits unserer ab-/ zu-nehmziel  der Wochen schon mit eingebunden.

Wenn wir trainieren, erhöht sich unserer  Kalorienziel für den jeweiligen Tag.

MFP bestimmen unseres tägliches Kalorienziel in der Einheit Net Kalorien, dieses setzt sich aus folgenden eingaben:

aufgenommene Kalorien  (Lebensmittel) – Kalorienverbrauch (Training ) = Nettokalorien

Das bedeutet, wenn wir trainieren, dürfen wir an diesem Tag mehr essen.

MFP_03

Zum Beispiel:

zur Zeit ist mein Nettokalorienziel 1690 (Kilo)Kalorien , leider habe ich am einen tag etwas „gesündigt“ und dabei etwas auf der Arbeit geschlemmt, somit hatte ich gegen Abends 2000 Kalorien verzehrt, um mein Wochenziel zur erreichen (Abnahme 0,5 Kg/ Woche) muss ich 310 Kalorien durch Bewegung wieder verbrennen.

Wir geben unsere Mahlzeiten und Snacks in 5 frei zu bannenden Kategorien (u.a Frühstück; Mittag; Abendessen etc.) mit entschprechender anzahl (Gramm; Stück ml) ein.

Die Zutaten sowie Mahlzeiten von vielen Herstellern sind in der Datenbank gespeichert, zusätzlich kann man den Barcode Scanner benutzen um schnell  die Werte einzufügen.

Nebenbei können wir unsere eigene Rezepte abspeichern, damit wir auch hier schnell die Nährwerte parat haben.


Betrachten Wir unsere Nettokalorien wie ein Tagesbudget, dass wir ausgeben können. Wir geben es aus, indem wir Nahrung verzehren und verdienen mehr Kalorien hinzu, die wir wiederum zum Essen verwenden können, indem wir trainieren.

Dabei müssen wir uns nicht immer an den Tagesbudget halten in Endeffekt ich es entscheiden, dass wir in der Wochenbilanz unter unseren Schnitt (Nettokalorien x 7 Tage) bleiben.

Somit können wir uns in der Woche etwa auf ein Besonderes Ereignis vorbereiten  u.a durch Training oder durch Kalorien Ersparnis etwas für den besonderen Tag zurücklegen.

MFP empfiehlt, dass Frauen nicht weniger als 1200 Kalorien und Männer nicht weniger als 1500 Kalorien pro Tag konsumieren.

Unzureichende Ernährung kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben und der Körper könnte/ wird in den „Sparmodus“ umschalten und der Abnehmerfolg würde stocken.

 

Als ich bei MFP Anfing wog ich weit mehr als 100 Kg , meine alte Sportart das laufen könnte ich so einfach nicht wieder betreiben, dafür war mein Gewicht einfach zu hoch.

Durch MFP und dem Willen abzunehmen könnte ich schnelle erfolge verbuchen und nur durch Kalorienzählen knapp 10 Kg abnehmen.

MFP spornt uns User an sich mehr Sportlich zur betätigen und somit purzeln dabei weitere Pfunde.

MFP_02MFP bietet nebenbei eine große Community wo sich die User mit Ihren Erfahrungen und Tipps austauschen und gegenseitig weiter anspornen.

Durch etlichen zusammen Arbeit mit anderen System kann man viele (Sport)Apps und Systeme mit dem Konto verknüpfen.

Somit können unserer Aktivitäten und die errechneten Kalorien (ein kleiner Auszug) aus „Runtastic; GarminConect; Polar; Endomondo; Runkeeper; The Withing; Jawbone“ automatisch auf unseren MFP Konto importiert werden.

 

 

 

MyFitnessPal gibt es auf diese Platformen:

  • Apple
  • Android
  • Windows
  • PC (Webapplikation)

 

Die Plattform wurde durch den Sportartikel und App Hersteller UnderArmour aufgekauft und ein Premium Paket implantiert, dieses ist aber nicht zwingend erforderlich.

Im diesen Premium Paket, dass entweder 9,99€ Monatlich oder 49,99 Jährlich kostet sind folgende Sachen implementiert:

  • VIP-Erfahrungen
    • bevorzugter Kunden-Support
    • Werbefrei
  • Aufzeichnung von Nährstoffe
    • Makronährstoffe in Gram
    • Nahrungsmittelanalyse
    • Makronährstoffe schnell hinzufügen
  • Personalisiere deinen Plan
    • Verschiedene Ziele je nach Tag
    • Einstellung für die Kalorien aus Training
    • Startbildschirm Dashboard

MFP_05 MFP_06 MFP_07 MFP_04

Ich könnte mir zur einen besseren und gesunderen Lebensstil auf MFP nicht mehr verzichten.

Durch das plotten meiner Mahlzeiten wurde mir schnell bewusst warum ich stätig zugenommen habe, mir war es nicht bewusst wie viel ich an zusätzlichen Kalorien zur mir aufgenommen habe.